Sikkim-Rhabarber (Rheum nobile)

February 17, 2014 Comments Off on Sikkim-Rhabarber (Rheum nobile)
Sikkim-Rhabarber (Rheum nobile)

Die Pflanze – Gewächshaus …

Sikkim-Rhabarber oder auch Rheum nobile ist auch als tibetischer oder edler Rhabarber bekannt. Die Pflanze hat wegen ihrer Morphologie und ihrer Eigenschaften eine Funktion wie ein Gewächshaus für die Pflanzen, die unter ihr wachsen.

Sikkim-Rhabarber ist eine krautige Pflanze, die aber sehr hoch wächst. Die Pflanze ist winterhart und ist extrem langlebig. Sikkim-Rhabarber scheint wie normales Gemüse zu wachsen, es weist jedoch einen sehr wichtigen Unterschied auf und unterscheidet sich von allen anderen Gemüsesorten.

Die Pflanze kann von 1 bis zu 2 Meter hoch wachsen und an der Spitze der Pflanze befinden sich die halbdurchsichtigen Blätter, die die Blüten der Pflanze bedecken. Diese Blätter nützen als Schutz für die Blumen und schonen sie vor widrigen Wetterbedingungen, UV-Strahlung und anderen Situationen, die sie in Gefahr setzen könnten.

Wo wächst Sikkim-Rhabarber ???

Sikkim-Rhabarber wächst in dem Himalaya Gebirge. Hauptsächlich wächst die Pflanze in der Höhe von 4000 bis zu 4800 Metern, also in der Alpenzone.

In den Gegenden von Tibet, Butan, im östlichen und nördlichen Pakistan, im Nordöstlichen Afghanistan, in Nepal und in Indien (Sikkim) wächst die Pflanze am häufigsten.

Sikkim-Rhabarber ist sehr leicht von der restlichen Vegetation zu unterscheiden, weil es die einzige Pflanze ist, die zwischen den niedrigen Sträuchen und Kräuterpflanzen charakteristisch hoch wächst.

Sikkim-Rhabarber … im Essen

Sikkim-Rhabarber wird nicht angebaut, sondern es wächst von allein, wild und in Höhen über 4000 Meter. Die Einheimischen nennen die Pflanze Chuca und benutzen sie als Gemüse. Sie sammeln die sanften Stiele dieser eigenartiger Pflanze und benutzen sie in ihrer Küche, entweder roh, oder auch gekocht.

Dieses ganz spezielle und besondere Gemüse hat einen leicht sauren Geschmack, der sehr angenehm ist.

Es ist jedoch nicht nur der Stiel der Pflanze nützlich, sondern auch die Wurzel, die sogar bis zu 2 Meter Länge wachsen kann und bis zu 12 cm dick werden kann. Diese Wurzeln sind innerlich intensiv gelb gefärbt und werden auf verschiedenen Weisen und für unterschiedliche Wirksamkeiten angewendet.

Die Sikkim-Rhabarber Wurzel hat folgende Wirksamkeiten :

• Stimulierend
• Diuretikum
• Adstringierend
• Abführend
• Antioxidantische

Sikkim-Rhabarber wird auch als Antiemetikum, als Therapie für Ödeme und für Magen-Darm Probleme angewendet.

Related Posts

Comments are closed.