Die Monotonie lässt Sie nicht… Ihre Kilos loszuwerden?!

October 27, 2017 Comments Off on Die Monotonie lässt Sie nicht… Ihre Kilos loszuwerden?!
Die Monotonie lässt Sie nicht… Ihre Kilos loszuwerden?!

Monotonie im Leben und im Training!

Monotonie ist keine gute Sache… weder für Sie noch für Ihre Muskeln! Sie befolgen strickt ein Übungsprogramm und somit Ihre wöchentliche Übungsroutine, jedoch bietet Ihnen ein ständig wiederkehrendes Übungsprogramm nicht das, was Sie erwarten und sich erhoffen.

Warum ist die Monotonie im Training schlecht?

Wenn Sie ständig dem gleichen Übungsplan folgen, trainieren Sie ständig die gleichen Muskelgruppen, auch auf genau die gleiche Weise. Infolgedessen folgt der Körper nun einem gewöhnlichen Verfahren (ohne Aufregung, Differenzierung oder Schwierigkeit), was zu keinem Trainingsfortschritt führt, dh dass Sie keine spürbare Verbesserung im Körper sehen.

Ein guter Trainer führt ein gutes Training ein…

Ob es um Übungen im Fitnesstudio geht, oder um einem Kurs (Yoga, Pilates, Zumba, Aerobic, Tae – Bo, Kickboxen oder andere Trainingsgruppen), bietet der richtige Lehrer ein “kreisförmiges Trainingsprogramm” an! Aber was bedeutet das?

(!!!): Das Circular Workout Programm ist ein Programm, in dem jeweils verschiedene Übungen ausgewählt werden, um verschiedene Muskelgruppen zu trainieren. Diese Übungen variieren in der Intensität und Schwierigkeit, um den Körper zu “überraschen” und somit eine bessere Fettverbrennung für den Körper zu erzielen.

Eine Übung, die Sie ständig wiederholen und an die sich Ihr Körper gewöhnt hat, mag Ihnen vielleicht leichter fallen, jedoch machen Sie keinen Fortschritt!

Eine neue Übung, mag eventuell sehr anstrengend sein, jedoch arbeiten Sie somit an Ihrem Körper und erzielen konkretere Ergebnisse!

Schaltübungen helfen auch bei der Entwicklung des Gehirns!

WARNUNG: Die größte Entwicklung unseres Gehirns erfolgt bis zum 20. Lebensjahr. Dennoch kann die ständig wechselnde Tätigkeit und Übung im Körper, zur weiteren Gehirnentwicklung führen… auch nach dem 20. Lebensjahr. Die Unterwerfung des Körpers an neue Aktivitäten führt zu einer erhöhten Stoffsekretion im Gehirn und einer verbesserten neurologischen Funktion des Körpers.

TIPP: Egal wie schwierig und frustrierend Ihnen eine neue Übung vorkommt, geben Sie nicht auf. Sie werden erstaunliche Ergebnisse in Körper und Geist bemerken, und das sogar innerhalb einer schockierend kurzen Zeit! Versuchen Sie es und Sie werden überrascht sein… 

Related Posts

Comments are closed.