Ist die Distel gut für den Organismus???

January 7, 2014 Comments Off on Ist die Distel gut für den Organismus???
Ist die Distel gut für den Organismus???

Distel oder auf  englisch Milk thistle: Wie wird sie verwendet?

Distel (Milk thistle) ist eine Heilpflanze, die nicht wegen ihrer Schönheit bekannt ist und generell auch nicht sehr beliebt ist. Ist die Pflanze aber gut für die Gesundheit? Und auf welche Weise?

Felsige und unfruchtbare Gegenden sind für die Distel ideal. Die Pflanze wächst hauptsächlich in West und Südeuropa, aber auch in einigen Gegenden in den USA.

Es gibt verschiedene Arten von Disteln. Einge bekannte von ihnen sind  die Ringdisteln , die Kugeldisteln, die Kratzdisteln, die Eselsdistel, die Mariendisteln (Silybum) und die Gänsedisteln.

Es handelt sich um eine wilde Pflanze mit großen Stacheln. Disteln sind eine beliebte Nahrung für Esel. Aus diesem Grund gibt es auch den Namen Eselsdisteln. Disteln können jedoch auch für den Menschen sehr hilfreich sein und zwar in verschiedenen Bereichen.

Wie Disteln verwendet werden (Milk thistle)

Disteln (Milk thistle) sind gut für die Gesundheit und werden vielfältig benutzt.

Disteln werden oft gegen folgenden Beschwerden eingesetzt :

  • Kopfschmerzen
  • Um das Hungergefühl zu zügeln (und dabei auch abnehmen)
  • Bei Lebererkrankungen
  • Zur Behandlung von Gelbsucht
  • Verdauungsstörungen
  • Hangover
  • Gallenblase

Disteln werden auch gegen ernsthaften Gesundheitsproblemen wie folgende genutzt :

  • Depression
  • Diabetes
  • Prostatakrebs
  • Als Stilltee
  • Allergien
  • Fehlfunktion der Milz
  • Menstruationsprobleme
  • Beschwerden der Gebärmutter
  • Malaria
  • Hepatitis
  • bei Leberzirrhose
  • chronischen Erkrankungen der Leber
  • Psoriasis

Was am meisten in allen oben erwähnten Fällen benutzt wird, ist die Distelmilch.

Es können jedoch auch die Blumen und die Blätter der Pflanze roh in Salaten benutzt werden oder in Kochrezepten Spinat ersetzen.

Auch die Samen der Pflanze werden benutzt. Sie werden als Kaffeeersatz verwendet.

Disteln, und speziell Distelmilch, enthalten eine Substanz, die Silymarin heißt. Silymarin und Glutathion, was auch in Distelmilch enthalten ist, gehören zu den sehr starken Antioxidantien. Sie wirken gegen freien Radikalen und schützen auch das Brustgewebe von ihnen.

Related Posts

Comments are closed.