Decafeine : gut oder schlecht ?

February 22, 2016 Comments Off on Decafeine : gut oder schlecht ?
Decafeine : gut oder schlecht ?

Ein guter Kaffee ist der beste Start in den Tag !

Viele glauben morgens nicht die Augen richtig offen halten zu können ohne ihre Dosis Koffein eingenommen zu haben … also ohne erstmal ihren Kaffee getrunken zu haben … Es gibt jedoch auch Menschen, die zwar das Aroma von Kaffee genießen, ihn gerne trinken aber die Nebenwirkungen von Koffein nicht ausstehen können … Wer zu dieser zweiten Kategorie gehört mag bestimmt lieber Dekaf – Kaffee (entkoffeinierten Kaffee) !

Koffein : Ja oder Nein ?

Koffein ist eine sehr drastische stimulierende Substanz, die in Kaffee und anderen Lebensmitteln enthalten ist ! Koffein enthalten auch Getränke wie verschiedene Sorten von Tee und Erfrischungsgetränke. Außerdem enthalten auch einige Medikamente Koffein. Bei einigen Menschen wirkt Koffein wie ein Energieschub, währende es bei anderen unangenehme Nebenwirkungen verursachen kann.

Einige der bekanntesten Nebenwirkungen von Koffein (wenn zu viel Koffein konsumiert wird, oder wenn ein Organismus Koffein nicht ertragen kann) sind folgende :

  • Nervosität
  • Reizbarkeit
  • Herzklopfen
  • Schlafstörungen
  • Angstgefühl
  • Schwindelgefühl
  • Kopfschmerzen
  • Stress

Aus diesem Grund sollten Menschen, die den Verdacht haben nach dem Konsum von Koffein an solchen Nebenwirkungen zu leiden, lieber entkoffeinierten Kaffee trinken, also decafeine !

Koffein kann natürlich auch vorteilhaft für die Gesundheit sein (bei einigen Krebserkrankungen, bei Menschen, die an der Alzheimer – Krankheit leiden, bei Parkinson oder auch anderen Erkrankungen ), das bedeutet jedoch nicht, dass Koffein, je nach Organismus auch ernsthafte Probleme verursachen kann !

Einige der negativen Folgen des Konsums von Koffein sind folgende :

  • Koffein kann (wenn in großen Mengen konsumiert) Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen.
  • Koffein kann die Werte von schlechten Cholesterol erhöhen.

Ist Kaffee ohne Koffein … gefährlich ???

Die Entfernung von Koffein von dem Kaffee findet nicht durch einem natürlichen Prozess statt. Es werden verschiedene Chemikalien wie z.B. Methylenchlorid benutzt.

(!!!) : Methylenchlorid ist eine flüchtige organische chemische Verbindung, die hauptsächlich in der Industrie benutzt wird. Wenn diese Substanz in den menschlichen Körper gelangt, wird sie in Kohlenmonoxid umgewandelt !

ACHTUNG : Die Aufnahme von Methylenchlorid von dem menschlichen Organismus kann zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen, wie z.B. Erkrankungen der Lunge ! Das liegt an der Tatsache, dass Methylenchlorid die reibungslose Zirkulation von Sauerstoff im Organismus verhindert !

TIPP : Versuchen Sie den regelmäßigen Konsum von Dekaf – Produkten zu vermeiden und bevorzugen Sie Kräutertee wie Kamillentee, Eisenkraut, Baldrian, Lindenblütentee oder Salbei zu trinken !

Related Posts

Comments are closed.