Bitterholz: Probieren Sie und nehmen Sie ab!

February 25, 2017 Comments Off on Bitterholz: Probieren Sie und nehmen Sie ab!
Bitterholz: Probieren Sie und nehmen Sie ab!

Wie kommt es, dass Sie es noch nicht kennen?

Man nennt es Bitterholz und ist ein 100% natürliches Produkt.
Bitterholz oder auch Quassia Amara ist ein aus der Familie der Bittereschengewächse (Simaroubaceae) stammender kleiner Baum, mit langen Blätter der bis zu 3 m hoch werden kann.

(!!!) : Die langen gelben Blätter des Bitterholzes sind weit verbreitet und eignen sich für die Bekämpfung des hohen Cholesterinspiegels, Diabetes und hohen Blutzuckerspiegel. Die Blätter sind gelb und ihre Struktur erinnert an edlem Holz.

Bitterholz findet man in Länder wie Argentinien, Panama, Kolumbien, Jamaika, Nord-Venezuela und auch in West-Indien und in der Karibik.

(!!!) : Die Blätter des Bitterholzes sind sicher und werden medizinisch verwenden, hauptsächlich bei der Zuckerkrankheit.

WARNUNG: Bei der parenteralen Verabreichung von Bitterholz, können Nebenwirkungen auftauchen wie zum Beispiel:

  • Toxischer Schock
  • Lähmung
  • Krämpfe
  • und Herzrhythmusstörung

Wie ist das Bitterholz bekannt geworden?

Die Einheimischen der Region am Amazonas haben früher die Blätter des Bitterholzes gegen Malaria eingesetzt. Diese Blätter hatten die Eigenschaften zur Bekämpfung von:

  • hohem Fieber
  • Durchfall
  • Masern
  • und verschiede Ungeziefer des Darms

Später (aufgrund von Handelszwecken) wurden aus Bitterholz, Kisten hergestellt, aufgrund der starken Eigenschaft als völlig natürliches Insektenschutzmittel zu wirken. Es wirkte abweisend gegen Motten und anderen Insekten, folglich wurden Klamotten in den Kisten gelagert.

Ein Heilkraut das Sie brauchen!

Das Bitterholz ist wirklich ein Wunder der Natur. Kann effektiv den Cholesterinspiegel und den Blutzuckerspiegel regulieren.

ACHTUNG: Es ist wichtig zu erwähnen, dass das Bitterholz den Glukosen-Spiegel im Organismus regeln kann. Experten gehen davon aus, dass Bitterholz eines der besten natürlichen Regulatoren der Glukose ist und natürlich auch ein unschätzbarer Verbündeter der Gesundheit.

Wie kann das Bitterholz beim Abnehmen helfen?

Bitterholz hat:

  • starke entzündungshemmende Wirkung
  • bekämpft Verstopfungen, die Blähungen verursachen
  • bietet antiseptische Wirkung
  • reguliert den Cholesterinspiegel
  • hilft bei der Verdauung

NOTIZ: Das Bitterholz wird in vielen Regionen von Südamerika verwendet für die Herstellung von Holz-Tassen aufgrund der speziellen Eigenschaften. In dem Prozess des Tee Konsums werden bittere Beststandteile freigesetzt, die sehr hilfreich für die Verdauung sind und den Gewichtsverlust erleichtern.

Related Posts

Comments are closed.