Alles, was Sie über Hernien wissen müssen …

October 13, 2014 Comments Off on Alles, was Sie über Hernien wissen müssen …
Alles, was Sie über Hernien wissen müssen …

Haben Sie vielleicht eine Schwellung am Bereich um Ihrem Darm beobachtet ? Dann handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Hernie. Informieren Sie sich über Hernien und wie sie leicht und schnell behandelt werden können.

  • Was genau ist eine Hernie und was verursacht sie ?

Wenn die Bauchmuskeln zu locker sind, dann kommt es zu einem Austritt der Eingeweide durch eine Lücke der Schichten der Bauchwand. In einigen Fällen besteht die Möglichkeit, dass eine Reposition hilft. Bei vielen Fällen aber gibt es keine andere Option, als sich unters Messer zu legen, und zwar so schnell wie möglich.

  • Welche sind die Symptome von einer Hernie ?

Das charakteristische Symptom ist, wie oberhalb schon erwähnt wurde, eine Schwellung, die in den meisten Fällen auch brennend schmerzhaft ist. Es ist möglich, dass die Schwellung nicht immer zu fühlen ist und nicht immer sichtbar ist, aber sich nur dann bemerkbar macht, wenn eine intensiver Druck auf den Bauch ausgeübt wird, wie es z.B. beim husten oder beim Gewichtheben ist. Wenn sich zu den Symptomen irgendwann auch Erbrechen, oder andere Ileum-Symptome auftreten, dann muss dringend eine Operation durchführt werden.

  • Verschieden Arten von Hernien

Hernien lassen sich nach dem Bereich, an dem sie sich befinden, in folgende Kategorien unterteilen :

Leistenhernie : am häufigsten betroffen, werden Männer. Sie tritt über dem Leistenband auf.

Nabelschnurbruch : diese erscheint im Bereich um den Nabel.

Schenkelbruch : dieses Problem kommt häufiger bei Frauen vor und zwar im Bereich zwischen Schenkel und Leistenband. Eingeweidebruch : diese Art von Hernien liegt an den Lücken des Gewebes zwischen den Bauchmuskeln.

  • Können Hernien nur chirurgisch behandelt werden ?

Die Antwort lautet leider ja. Abwarten und Zeit lassen, heilen im Fall einer Hernie leider nichts. Auch Medikamente helfen nicht, sich von dem Problem der Hernie zu befreien. Ein chirurgischer Eingriff ist leider der einzige Ausweg, die einzige Lösung. Es gibt zwei verschiedene Arten den Eingriff zu machen. Entweder es wird eine offene Operation mittels Bauchschnitt durchgeführt, oder eine geschlossene Operation, mittels Bauchspiegelung. Die Operation dauert normalerweise nicht länger als 1 Stunde und es handelt sich um einen Routineeingriff.

( !!! ) : Wenn Hernien nicht chirurgisch behandelt werden, dann verschlimmert sich die Situation. Deshalb ist es wichtig den Eingriff rechtzeitig zu planen, um nicht noch schlimmere Symptome zu erleben !!!

  • Gibt es die Möglichkeit, dass eine Hernie nach der Operation wieder auftritt ?

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Hernie nach einer Operation wieder auftritt ist in den letzten Jahren sehr gering, dank der neueren Methoden, die angewendet werden. Es muss jedoch erwähnt werden, dass es bei Leistenhernien oft vorkommt, dass eine Hernie an der anderen Seite auftritt, das liegt aber meistens an der Anfälligkeit des Patienten und natürlich nicht an dem Eingriff.

Related Posts

Comments are closed.